Angebote zu "Lernstörungen" (23 Treffer)

Kategorien

Shops

Bachmann, C: Auswirkungen von Lernstörungen am ...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04.07.2007, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Auswirkungen von Lernstörungen am Beispiel 'Schulbildung bei Kindern', Auflage: 1. Auflage von 1970 // 1. Auflage, Autor: Bachmann, Christoph, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Lernen // Schwierigkeiten, Rubrik: Erziehung // Bildung, Allgemeines, Lexika, Seiten: 28, Gewicht: 55 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Lernen und Lernstörungen bei Kindern und Jugend...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Lernen und Lernstörungen bei Kindern und Jugendlichen ab 29.9 € als Taschenbuch: Zum besseren Verstehen von Schülern Lehrern Eltern und Schule Schriften zur Psychotherapie und Psychoanalyse von Kindern und Jugendlichen. 1. Aufl.. Aus dem Bereich: Bücher, Schule & Lernen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Die Auswirkungen von Lernstörungen am Beispiel ...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Auswirkungen von Lernstörungen am Beispiel Schulbildung bei Kindern ab 10.99 € als Taschenbuch: Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Schule & Lernen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Lernen und Lernstörungen bei Kindern und Jugend...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Lernen und Lernstörungen bei Kindern und Jugendlichen ab 29.9 EURO Zum besseren Verstehen von Schülern Lehrern Eltern und Schule Schriften zur Psychotherapie und Psychoanalyse von Kindern und Jugendlichen. 1. Aufl.

Anbieter: ebook.de
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Kinder mit Sprachstörungen
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Kinder mit Sprachstörungen haben nicht selten Schwierigkeiten beim Erlernen des Rechnens und der Schriftsprache. Sie gelten als Risikogruppe zur Ent wick lung von Lernstörungen in diesen Leistungsbereichen. Das vorliegende Buch informiert über Sprach- und Lernstörungen, ins be son de re Lese-Rechtschreibstörung und Rechenstörung und stellt die Zu sam men hän ge zwischen sprachlichen Fähigkeiten und schulischem Lernen dar. Au ßer dem beschäftigt es sich mit der Frage, wie sich die schulische Situation für Kin der gestaltet, die aufgrund einer schweren Sprachstörung einen Sprach heilkindergarten besucht haben und dort intensiv gefördert wurden. Die Autorinnen haben 100 Interviews mit Eltern ehemaliger Kinder eines Sprachheilkindergartens geführt und sie zur schulischen Situation ihrer Kinder und zum Vorliegen von Lernstörungen befragt. Besonderes Augenmerk wur de dabei auf die Leistungen im Lesen, Schreiben und Rechnen gelegt. Das Buch richtet sich an Logopäden, Sprachheilpädagogen und Lehrer, an Mit arbeiter in Tageseinrichtungen für Kinder sowie an alle, die sich um die sprach liche und schulische Entwicklung von Kindern Gedanken machen.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Lernen und Lernstörungen bei Kindern und Jugend...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Nicht erst seit der Pisa-Studie weiß man, dass das Bildungssystem gerade dort besonders versagt, wo Entwicklungs- und Lernprozesse von Kindern und Jugendlichen in Krisen geraten oder von Vornherein unter erschwerten Bedingungen verlaufen. Schulversagen gilt gemeinhin als Versagen des Schülers, nicht der Schule. Der Blick gerade auf die sogenannten »Pisa-Sieger« zeigt aber auch ebenso wie die alltägliche Unterrichtserfahrung vieler Lehrerinnen und Lehrer , wie naiv die Hoffnung ist, sämtlichen Lern- und Entwicklungsproblemen allein mit Verbesserungen der Unterrichtsmethodik begegnen zu wollen - zu vielfältig sind die Lebenslagen, zu unterschiedlich die krisenauslösenden Bedingungen. Es braucht daher ein vertieftes Verständnis von Lern- und Entwicklungsstörungen und ein differenziertes, multiprofessionell organisiertes Unterstützungssystem. In dem Band werden zum einen Befunde aus Neurobiologie und Kognitionspsychologie zur Entwicklung der Fähigkeit zum Lernen ebenso wie zur Genese von Lernstörungen dargestellt. Zum anderen macht die psychoanalytische Einzelfallforschung aus der supervisorischen und psychotherapeutischen Praxis den Hauptteil des Buches aus: Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten gehen dem Zusammenhang von Lern- und Verhaltensauffälligkeiten sowie der Frage nach der Bedeutung des (abwesenden) Vaters für den Lernprozess nach. Sie untersuchen die Symbolisierungsfähigkeit als Grundlage des Schriftspracherwerbs und rekonstruieren den Weg zur Schulverweigerung. In unterschiedlichen Settings beweist sich hierbei die Notwendigkeit der Kooperation von Schule, Eltern und Therapeut immer wieder aufs Neue. Möglichkeiten der Kooperation werden aufgezeigt, aber auch Schwierigkeiten und Grenzen deutlich.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Definition, Arten und Ursachen von Lernstörunge...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, Note: 1,6, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Erziehungswissenschaften), Veranstaltung: Pädagogische Ansätze zur Arbeit mit Kindern in Not, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Hausarbeit behandelt das Thema "Lernstörungen". Es wird eingegangen auf unterschiedliche Arten von Lernstörungen sowie mögliche Interventionsmöglichkeiten. Besonderer Fokus liegt auf der Betrachtung spezieller Störungen wie der Lese-Rechtschreibschwäche (LRS) und der Rechenschwäche.Das Lernen ist ein Prozess, dem wir unser ganzes Leben lang unterzogen sind. Diese Fähigkeit ist eine wichtige Grundbedingung für alle Lebewesen, damit sie sich an die Gegebenheiten des Lebens und der Umwelt anpassen können. Nur indem wir lernen, erkennen wir, wie wir mit ihr agieren müssen, sie verändern und sie unseren persönlichen Bedürfnissen anpassen können. Das Überleben hängt noch heute bei den Lebewesen von ihrer Fähigkeit zu Lernen ab. Bereits im Mutterleib lernen wir Menschen verschiedene Stimmen kennen und zu unterscheiden. Als Kinder üben wir uns im Lesen, Schreiben oder Sprechen und legen die Voraussetzungen für unser weiteres Leben fest. Und auch im hohen Alter werden wir immer wieder mit neuen Informationen bombardiert, denen wir uns stellen müssen. "Man lernt nie aus" besagt ein berühmtes deutsches Sprichwort.Was aber, wenn insbesondere bei Kindern Schwierigkeiten beim Lernen auftreten und Misserfolge entstehen? Dass dieses durchaus zum Alltag eines Menschen gehört, kennen wir noch aus unserer eigenen Schulzeit. Sie können kaum vermieden werden. Häufen sich aber die Probleme über einen großen Zeitraum, verlängern sich die Perioden des Misserfolgs, der darauf folgenden Ermahnungen oder Bestrafungen, so zieht das meist schwerwiegende Folgen für den Betroffenen mit sich. Es beeinträchtigt nicht nur seine Zukunftschancen und Berufsaussichten, sondern vor allem sein eigenes Selbstvertrauen, sein Selbstbild. Der Schüler muss vielleicht die Klasse wiederholen, eine Sonderschule besuchen oder wird sogar ohne Mindestabschluss entlassen. Aber die Vorurteile der Mitschüler, der Statusverlust, der mit Sitzenbleibern verbunden ist, die Stigmatisierung als Schulversager prägen den Betroffenen oft bei weiten mehr. Lernschwierigkeiten und Lernstörungen betreffen nicht nur eine kleine Minderheit. Tausende von Schülern, Eltern und Lehrer werden jährlich mit dem Problem konfrontiert. Fast jeder zwanzigste Schüler weist eine gravierende, allgemeine Lernstörung auf. Die Notwenigkeit sich damit auseinander setzten zu müssen, kann nicht geleugnet werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Schulschwierigkeiten
12,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Ratgeber wendet sich an Eltern, Lehrer und Erzieher, aber auch an alle Lernenden, vom Kindergarten bis zur Universität, an alle Berufstätigen und an Menschen, die ihr Gedächtnis und ihre geistigen Fähigkeiten verbessern möchten.Er zeigt anhand zahlreicher Fallbeschreibungen und Arzneimittelbilder auf, wie vor allem Kindern das Lernen mit Hilfe der Homöopathie erleichtert wird.Verschiedene Lernblockaden und Ursachen kindlicher Lernstörungen werden vorgestellt und Bewährtes für davon überforderte Eltern und Pädagogen aufgezeigt, damit sich auf beiden Seiten die Freude am Lernen wieder einstellt.Die Konstitutionsmittel unterstützen die Reifung der ganz besonderen Talente des Lernenden.Auch Eltern und Wegbegleiter von Kindern finden wertvolle Hinweise, die dabei unterstützen können, die jeweiligen Schwierigkeiten des Einzelnen zu meistern.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Positiv lernen
46,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Mit Kindern therapeutisch arbeiten, Lernstörungen bewältigen Lernstörungen, Legasthenie und Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätssyndrom sind eine enorme Belastung für die betroffenen Kinder und alle, die mit ihnen arbeiten. Fritz Jansen und Uta Streit zeigen jedoch, was man dagegen tun kann: In ihrem seit Jahren erfolgreich eingesetzten 'IntraActPlus'-Konzept nutzen sie die Erkenntnisse der Lernpsychologie in der Schule, bei den Hausaufgaben und in der Freizeit. Lernen einmal psychologisch betrachtet - Wie lassen Verhaltensweisen sich durch Belohnung und Bestrafung steuern? - Wie kommt es zu Schul- und Lernproblemen und wie verfestigen sie sich? - Positives Verhalten der Eltern: Das Kind anders und genauer wahrnehmen; durch Lob Verhalten steuern - Umsetzung in Schule, Freizeit und Therapieangeboten 'Ohne Üben geht es nicht' (für Kinder und Erwachsene) - Übungen zu lernpsychologischen Erkenntnissen (mit Lösungen) - Beispiel Schreiben- und Lesenlernen: Lernziele, Schwierigkeitsstufen, Vorgehensweisen - Fallbeispiele, konkrete Handlungsanweisungen und Hilfestellungen   Neu: Kapitel zu spezifischen Störungen - Legasthenie - Dyskalkulie - Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung   Nicht nur für Eltern … sondern auch für Lehrer, Erzieherinnen, Ergotherapeuten, Schulpsychologen, Heil- und Sozialpädagogen – für alle, die mit Kindern therapeutisch arbeiten

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot